startuplaw.ch

 
Deals & Cases

Zalando SE übernimmt 3D-Body-Scan Start-up Fision AG

16. Oktober 2020 – Zalando, Europas führende Online-Plattform für Mode und Lifestyle, investiert weiter in das Kundenerlebnis und übernimmt das Zürcher Software-Unternehmen Fision. Die innovative Fision Body-Scanning-App und virtuelle Umkleidekabine basiert auf modernster Computer-Vision Technologie und hilft Kunden, Kleidungsstücke in der für sie perfekten Grösse und Passform zu finden. Ferner plant Zalando den Standort Zürich – einer der Tech-Hotspots Europas – zu einem Tech Hub mit rund 150 Arbeitsplätzen auszubauen.

Walder Wyss hat die Fision-Aktionäre zu den rechtlichen und steuerlichen Aspekten der Transaktion beraten. Das Team wurde von Hans Rudolf Trüeb (Partner, IPIT) und Ramona Wyss (Partnerin, Transactions) geleitet und umfasste weiter Irène Suter-Sieber (Partnerin, Arbeitsrecht), Janine Corti (Konsulentin, Steuern), Jasmin Büeler (Trainee, Transactions/IPIT) und Viktoriya Chernaya (Trainee, Transactions).